JHV

Am 3. März versammelten sich die Mitglieder des Musikverein Kefermarkt im Gasthaus Zehethofer zur Jahreshauptversammlung. Nachdem die Kapelle die eintreffenden Gäste musikalisch begrüßt hatte, eröffneten die MusiKefer mit zwei Stücken die Sitzung.

Obmann Gerald Koller, Kapellmeisterin Lisa Reindl und die Jugendreferenten Susanne Linskeseder, Sabine Brandstötter und Stefan Kolmbauer berichteten mit Fotos von den zahlreichen Veranstaltungen und Events aus dem Vereinsjahr 2016. Lisa Reindl hob dabei besonders die ausgezeichneten Erfolge beim Bezirksblasmusikfest in Rainbach hervor
. Gerald Koller freute sich, wie vorbildlich die Kameradschaft und der Wir-Gedanke im Musikverein Kefermarkt gelebt werden und bedankte sich für das Engagement aller aktiven Mitglieder. Die Jugendreferenten zeigten auf, wie lebendig die Musikjugend das vergangene Jahr gestaltet hatte und luden gleich zum Muttertagskonzert am 13. Mai ein. Schließlich erhielt Finanzreferentin Nicola Danner das Wort und berichtete detailliert über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins im letzten Jahr.

Zwei Mitglieder des Musikvereins erhielten bei der Jahreshauptversammlung eine besondere Auszeichnung: Norbert Leonhardsberger legt sein Amt als Stabführer der Musikkapelle nach über einem Jahrzehnt zurück und wurde für sein Engagement mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Die Statuten sehen auch eine Ehrung vor für eine Frau, die drei Kinder hat, welche aktiv im Musikverein mitwirken

• ED and cardiovascular disease share many of the same buy cialis online Extremely.

• Past surgery : buy cialis online CVA (less than 6 weeks).

. Dies trifft auf Musikergattin Gabi Brandstötter zu, die samt Ehemann und drei Kindern den Musikverein Kefermarkt schon seit vielen Jahren tatkräftig unterstützt.

Besonders wichtig ist dem Musikverein die aktive Mitgestaltung des Gemeindelebens und ein entgegenkommendes Verhältnis zu den anderen Vereinen im Ort. Obmann Gerald Koller bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und bat weiterhin um gegenseitige Unterstützung. Bürgermeister Herbert Brandstötter, Feuerwehrkommandant-Stv. Dietmar Steinmetz und die Obfrau der Katholischen Frauenbewegung Maria Sandner bedankten sich alle für das Engagement des Musikvereins und freuten sich auf eine zukünftige freundschaftliche Zusammenarbeit.
Ein Dankeschön gilt noch der Raiffeisenbank Kefermarkt für eine großzügige Sachspende. Obmann Florian Gusenbauer überreichte Gerald Koller bei der JHV symbolisch eines von 60 Marschbüchern, die der Musikverein dringend benötigt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.